Admira ringt Salzburg Punkt ab


1 Minuten Lesezeit
08 Dec
08Dec

Der FC Flyeralarm Admira trennt sich gegen den FC Red Bull Salzburg zuhause mit 2:2. Somit gelingt den Niederösterreichern ein überraschender Punktegewinn.

Bereits nach wenigen Minuten konnten die Salzburger jubeln: Munas Dabbur (5.) nutzte einen Fehler der Südstädter zur 0:1 Führung aus. Die Gäste kontrollierten zwar das Spiel – jedoch kämpfte das Tabellenschlusslicht tapfer. In der 36 Minute konnten die Fans jubeln: Max Schmidt erzielte das 1:1. Die 2. Halbheit war nur wenige Minuten alt, da zappelte der Ball erneut im Netz: Max Schmidt sorgte mit seinem Doppelpack für die 2:1 Führung der Admira (46.). Der Tabellenführer konnte jedoch noch einmal seine Qualität unter Beweis stellen und erzielte durch Hannes Wolf den 2:2 Endstand (69.)  

Geschrieben von Kilian Schrögenauer // Bildnachweis: pixabay.com 

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.